Herzlich willkommen

Herzlich willkommen
Schön, dass Sie da sind! Hier geht es rund um das Thema Biographie: Sie erhalten Worksheets und Schreibtipps,  wir informieren Sie über lesenswerte Bücher und Veranstaltungen und geben Ihnen Einblick in unsere Arbeit. Für Ihre eigene Biographie oder eine Biographie als besonderes Geschenk können Sie uns auch direkt beauftragen: Grit Kramert (biographiekunst.de) rund um Bensheim ...

Fleißiger Dienstag: Ganz einfach – Konjunktiv

Fleißiger Dienstag: Ganz einfach – Konjunktiv
Auch nach vielen Jahren des Schreibens habe ich immer noch Schwierigkeiten mit ihm – dem Konjunktiv. Ewige Unsicherheit, ewige Diskussion. Zum Beispiel mit Dr. Kurt Hartwig, einem treuen Blogleser. In diesem Gastbeitrag bringt er Ihnen den Unterschied zwischen Konjunktiv 1 und Konjunktiv 2 bei – gar nicht so schwer! Die Übung  im Worksheet 25 ist danach ...

Fleißiger Dienstag – es darf geküsst werden

Fleißiger Dienstag – es darf geküsst werden
Der zärtliche Kuss eines Vaters auf die Stirn seines Babys – der feuchte Schmatzer der ungeliebten Tante – die überraschende rauhe Zunge des anderen im eigenen Mund – die ausgiebige Knutscherei eines verliebten Paares – das liebevolle Gewohnheitsbussi eines lang verheirateten Paares… Es gibt so viele Arten zu küssen. Und viele Arten, darüber zu schreiben. ...

Um sein Leben schreiben: Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Auftragsbiografie

Um sein Leben schreiben: Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Auftragsbiografie
Unsere Lesungen in München am 20. und 21. Januar 2018 in der Mohr Villa in München waren toll – gut besucht von ernsthaft an Biografie Interessierten. 16 Biografinnen und Biografen aus Deutschland lasen aus den Biografien ihrer Kunden. Zuvor hatte die Süddeutsche Zeitung die Mitorganisatorin der Lesungen zum Thema Auftragsbiografien befragt – unsere Kollegin Andrea ...

Fleißiger Dienstag: Warum es ergiebig ist, über falsche Entscheidungen zu schreiben

Fleißiger Dienstag: Warum es ergiebig ist, über falsche Entscheidungen zu schreiben
Jeder trifft jeden Tag falsche Entscheidungen. Die meisten haben keine ernsthaften Folgen: Trinke ich noch einen dritten Espresso oder lieber 7-Kräutertee? Aua, der Magen kneift, Espresso war wohl nicht so schlau. Manche falschen Entscheidungen gehen gut aus: Einmal auf den Fahrradhelm verzichtet und schon ist der Sohn mit seinem Mountainbike auf dem nassen Laub ausgerutscht. ...