Reload: 3 Dinge, die das Leben besser machen

Reload: 3 Dinge, die das Leben besser machen
Im letzten Worksheet 20 habe ich Ihnen eine kleine, aber regelmäßige Aufgabe  gestellt: Schreiben Sie jeden Abend drei Dinge auf, die gut waren am Tag. Es kann etwas ganz Großartiges sein wie: „Zeitung gelesen: Donald Trump unterzeichnet das Klimaabkommen“. Es kann aber auch etwas Kleines sein wie: „Beim Aufräumen die grünen Schuhe wiedergefunden“. Vielleicht haben ...

Fleißiger Dienstag: 3 Dinge, die das Leben besser machen

Fleißiger Dienstag: 3 Dinge, die das Leben besser machen
Zu Pfingsten war ich mit meinen lieben Studienfreundinnnen wandern in der fränkischen Schweiz. Schön für mich, schlecht für den fleißigen Dienstag, denn den hab ich vergessen. Nun wird es ein fleißiger Donnerstag. Ich habe in den letzten Wochen ein kleines Heftchen auf meinem Nachttisch liegen gehabt und gründlich benutzt. Wofür, erfahren Sie, wenn Sie das ...

Sprechen und Zuhören

Sprechen und Zuhören
Im letzten Blog habe ich Ihnen von der Lesung erzählt, die wir mit unseren KollegInnen aus nah und fern im Literaturhaus Berlin veranstaltet haben. Eine Passage aus dem Text von Beate Friedrich-Lautenbach ist mir besonders in Erinnerung geblieben: Wir haben nie darüber gesprochen, was seit 1944 passiert war: über den Tod der Mutter, des Vaters, ...

Fleißiger Dienstag: Spannend erzählen

Fleißiger Dienstag: Spannend erzählen
Eine der wichtigsten Regeln beim kreativen Schreiben ist die Regel: „Show don´t tell“ – „Zeigen, nicht erzählen“. Das haben wir hier gelegentlich schon erwähnt. Vergleichen Sie einfach mal zwei Schilderungen derselben Situation: „Als ich mit dem Fußball die riesige Fensterscheibe unseres Wohnzimmers durchschoss, war mein Vater ziemlich wütend“. Oder so: „Der Ball durchschlug die Fensterscheibe. ...

Was Sie schon immer über Privatbiografien wissen wollten

Was Sie schon immer über Privatbiografien wissen wollten
Der Entschluss, sein Leben von einer professionellen Biografin aufschreiben zu lassen, fällt nicht von heute auf morgen. Zunächst ist da ein Wunsch, der manchmal noch gar nicht als solcher erkannt wird, aber wächst. Daneben gibt es vielleicht Zweifel: Ist mein Leben überhaupt interessant genug, niedergeschrieben zu werden? Manchmal hilft einem der Zufall, sich endgültig dafür ...

Fleißiger Dienstag: Vom Knie und anderen vernachlässigten Körperteilen

Fleißiger Dienstag: Vom Knie und anderen vernachlässigten Körperteilen
Bonni Goldberg hat sich in „Raum zum Schreiben“ wirklich ein paar gute Schreibübungen ausgedacht. Viel zu oft vernachlässigt man beim Schreiben den Körper! Das wollen wir heute besser machen. Laden Sie sich die kostenlose neue Schreibübung Worksheet 18 herunter und lesen Sie meine Aufgabe an Sie. Was Sie da lesen, klingt auf ersten Blick lustig, ...

Nur die Frage zählt

Nur die Frage zählt
Seit ein paar Tagen blättere ich immer wieder in „Findet mich das Glück?“ – einer Fragensammlung von Peter Fischli und David Weiss. Brandneu ist das Buch nicht mehr, entstanden 2002 nach der Biennale in Venedig, wo das Künstlerduo den Goldenen Löwen gewonnen hat. Aber ich habe es nun mal gerade erst entdeckt. 2 Fragen pro ...