Fleißiger Dienstag: Schreiben übers Sammeln

Als Kind bekam ich einen Setzkasten geschenkt. Fortan sammelte ich alles, was es in Groß gab, in klein – ich war fasziniert von einem fein gestalteten Elefanten im Miniaturformat, einem winzigen Friesenhäuschen und einer vergoldeten Standuhr von fünf Zentimeter Höhe. Als Jugendliche hörte ich auf damit, wandte mich stattdessen Filmstars der dreißiger bis sechziger Jahre ...

Rollenwechsel: Menschen mit Behinderung in der Geschichte

Rollenwechsel: Menschen mit Behinderung in der Geschichte
Kürzlich stieß ich auf ein Buch, das schon im letzten Jahr 2017 erschienen ist: „Widerspenstig, eigensinnig, unbequem. Die unbekannte Geschichte behinderter Menschen“ von Udo Sierck. Was auf dem Buchrücken stand, machte mich als Biografin neugierig: „Zwanzig Biografien porträtieren behinderte Frauen und Männer vom Mittelalter bis in die Gegenwart mit unterschiedlichen körperlichen, geistigen oder psychischen Einschränkungen ...

Fleißiger Dienstag: Ganz einfach – Konjunktiv

Fleißiger Dienstag: Ganz einfach – Konjunktiv
Auch nach vielen Jahren des Schreibens habe ich immer noch Schwierigkeiten mit ihm – dem Konjunktiv. Ewige Unsicherheit, ewige Diskussion. Zum Beispiel mit Dr. Kurt Hartwig, einem treuen Blogleser. In diesem Gastbeitrag bringt er Ihnen den Unterschied zwischen Konjunktiv 1 und Konjunktiv 2 bei – gar nicht so schwer! Die Übung  im Worksheet 25 ist danach ...