Rollenwechsel: Menschen mit Behinderung in der Geschichte

Rollenwechsel: Menschen mit Behinderung in der Geschichte
Kürzlich stieß ich auf ein Buch, das schon im letzten Jahr 2017 erschienen ist: „Widerspenstig, eigensinnig, unbequem. Die unbekannte Geschichte behinderter Menschen“ von Udo Sierck. Was auf dem Buchrücken stand, machte mich als Biografin neugierig: „Zwanzig Biografien porträtieren behinderte Frauen und Männer vom Mittelalter bis in die Gegenwart mit unterschiedlichen körperlichen, geistigen oder psychischen Einschränkungen ...

Fleißiger Dienstag: Ganz einfach – Konjunktiv

Fleißiger Dienstag: Ganz einfach – Konjunktiv
Auch nach vielen Jahren des Schreibens habe ich immer noch Schwierigkeiten mit ihm – dem Konjunktiv. Ewige Unsicherheit, ewige Diskussion. Zum Beispiel mit Dr. Kurt Hartwig, einem treuen Blogleser. In diesem Gastbeitrag bringt er Ihnen den Unterschied zwischen Konjunktiv 1 und Konjunktiv 2 bei – gar nicht so schwer! Die Übung  im Worksheet 25 ist danach ...

Um sein Leben schreiben: Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Auftragsbiografie

Um sein Leben schreiben: Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Auftragsbiografie
Unsere Lesungen in München am 20. und 21. Januar 2018 in der Mohr Villa in München waren toll – gut besucht von ernsthaft an Biografie Interessierten. 16 Biografinnen und Biografen aus Deutschland lasen aus den Biografien ihrer Kunden. Zuvor hatte die Süddeutsche Zeitung die Mitorganisatorin der Lesungen zum Thema Auftragsbiografien befragt – unsere Kollegin Andrea ...