Fleißiger Dienstag im Urlaub: Seien Sie faul – wir testen für Sie !

Fleißiger Dienstag im Urlaub: Seien Sie faul – wir testen für Sie !

Allem Anschein nach ist Urlaub ausnahmslos gänzlich geeignet für alle Bürger. In der Tat machen auch Grit und ich den Sommer quasi zu unserer Reisezeit. Offensichtlich sind wir da aber meines Erachtens nicht die einzigen: Es gibt selbstverständlich kilometerlange Staus, wenn ganz Deutschland sich auf den Weg in die Ferien macht. Vermutlich ist sattsam bekannt: Urlaub auf Balkonien ist wahrscheinlich die beste Wahl.

Gefällt Ihnen der Text?

Wenn ja: Dankeschön! Wenn nein: Kann ich versehen, denn ich habe ihn für Sie bewusst mit einem ordentlichen Schwung Füllwörter versehen und durch mehrere mir bekannte Tests gejagt.

Der bekannteste Füllwörtertest ist wohl das Blablameter. Er verspricht, schonungslos zu entlarven, „wieviel heiße Luft sich in Texte eingeschlichen hat“. Kaum zu glauben – in meinem Text findet er  fast keine! Mit 0,05 auf dem Bullshit Index gibt es hier nur wenige Hinweise auf „Bullshit“-Deutsch!

Erstaunlich. Nächster Test beim Schreiblabor. Ergebnis: 22.22% Füllwörter. Das findet auch die Letter-Factory und streicht 14 Wörter. Philognosie entfernt noch mehr und urteilt: Fast ein ein Drittel meines Textes besteht aus Unwörtern.

Das Ergebnis sieht so aus:

XXX ist Urlaub XXX XXX geeignet für alle Bürger. XXX machen XXX Grit und ich den Sommer XXX zu unserer Reisezeit. XXX sind wir da XXX XXX nicht die einzigen: Es gibt XXX kilometerlange Staus, wenn XXX Deutschland sich auf den Weg in die Ferien macht. XXX ist XXX bekannt: Urlaub auf Balkonien ist XXX die beste Wahl.

In die richtige Reihenfolge gebracht, klingt es,  als würden wir mit einer Pressemeldung die Sommerpause unseres Biographiegesprächs verkünden . S o klingt es schon ein bisschen relaxter:

Urlaub tut allen gut. Auch Grit und mir, wir verreisen am liebsten im Sommer. So wie leider ganz Deutschland – man sieht´s an den endlosen Staus auf den Autobahnen. Ja, es ist eigentlich wirklich schlauer, zuhause zu bleiben. Aber muss man denn immer vernünftig sein?

Nein, findet

Ihre Katja

PS: Schon wieder 22% Unwörter……

Foto: Pixabay


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.