Kennen Sie auch ein Pubertier?

16. August 2014 Allgemein 1

Liebe Katja, liebe LeserInnen,

heute möchte ich, passend zur Sommersonne, nicht bedeutungsschwer über den Sinn des Lebens philosophieren, sondern ein nettes Büchlein vorstellen, das mir kürzlich eine Freundin schenkte – „Das  Pubertier“ von Jan Weiler. Es handelt, wenn auch sicherlich nicht rein biografisch, von einem Vater, der Geschichten aus dem Leben mit seiner Teenager-Tochter, dem sogenannten Pubertier, erzählt.
Ich muss sagen, dass ich bei der Lektüre eines Buches schon lange nicht mehr dermaßen herzhaft gelacht habe wie bei diesem, denn der Autor beschreibt in diesem leider etwas dünn geratenen Büchlein seine Erfahrungen mit seinem weiblichen Pubertier auf satirische Weise.
Ich, als Mutter zweier Exemplare dieser Gattung, sah meine Töchter förmlich vor mir stehen. Bei der Beschreibung einer Shopping-Tour mit seiner 14-jährigen Tochter Carla lag ich vor wissendem Lachen fast unter dem Tisch, mein Pubertier übrigens auch, als ich ihm die Passage vorlas, ROFL ;-), (ROFL ist ein Insider für Eltern, die sich zwangsläufig mit Jugendsprech befassen müssen, wenn sie ihren jugendlichen Nachwuchs noch ansatzweise verstehen wollen). Bei dem Buch handelt es sich um eine leichte (Urlaubs-)Lektüre ohne großen Tiefgang, die einfach Spaß macht und gestresste Eltern auch mal über Situationen lachen lässt, die sie im Alltag sonst wohl eher auf die Palme bringen.


1 Gedanke zu “Kennen Sie auch ein Pubertier?”

  • 1
    Katja am 29. August 2014 Antworten

    Ja, Grit, ich kann dir nur beipflichten: die Teenagerzeit ist eine Herausforderung für alle Eltern. Aber auch für die Kinder selbst….

    Eine Freundin schenkte mir vor wenigen Jahren das Bilderbuch „Sagasu“ von Quentin Blake. Viel Freude haben hier George und Bella mit ihrem entzückenden Baby Sagasu, bis sie feststellen, dass es sich über Nacht in ein riesiges Geierbaby verwandelt hat. Und dann in einen Elefanten und dann in ein Warzenschwein und dann… “Was soll nur aus uns werden?“ fragen sie sich verzwiefelt. Aber lies selbst, Grit, wie es weiter geht.

    „Sagasu“ ist ein wunderbares Buch über das Größerwerden und die Veränderungen, die es mit sich bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.