Schön wohnen – echt wohnen

08. Mai 2014 Allgemein 1

Gerade neulich erst bin ich im Netz auf eine Seite gestoßen, die es schon seit 2009 gibt: http://www.freundevonfreunden.com/

Hier werden Wohnungen von in kreativen Berufen arbeitenden Menschen gezeigt, zu Beginn deutschland- später weltweit. Die Bilder der lässigen Interieurs und der zwanglos angeordneten Möbel faszinierten mich zunächst. Spannend zu erfahren: Was machen die Bewohner in der freien Zeit ihres Lebens, wofür interessieren sie sich?

Doch ist er nicht etwas beliebig, dieser Stilmix zwischen Alt und Neu, zwischen Designklassikern und ironisch anmutendem Nippes? Überall auf der Welt dieser überwiegend kinderlosen Menschen zwischen 30 und 40 stehen die Langspielplatten auf dem Boden, die Rennräder im Schlafzimmer neben dem Bett oder als lässiges Statussymbol im Wohnzimmer, das gar keines mehr sein will.

Aber die Bilder dieser gewollt uninszenierten Inszenierungen von Lebensräumen werden durch Interviews ergänzt. Es geht um die Berufe – ja. Um den Wohnort – ja. Aber auch um Lebensentwürfe, Visionen und Ideen. Und ja! Ergänzt durch den Interviewteil macht die Seite Spaß, der Einblick in das kleine Designuniversum vertieft sich.

Als Biographin kann ich nur dazu anregen, noch mehr solcher Seiten zu schaffen. Nicht nur für uns wäre es doch spannend zu sehen, wie „unkreative“ Berufsgruppen sich einrichten!

Was meinst Du, Grit?


1 Gedanke zu “Schön wohnen – echt wohnen”

  • 1
    Grit am 26. Mai 2014 Antworten

    Hallo Katja,
    vielen Dank für den interessanten Link. In den Interviews kann man sich ja echt verlieren.
    Ich bin kürzlich auch auf eine Seite gestoßen, die eine ähnliche Richtung einschlägt: http://www.watchado.com. Es handelt es sich um ein österreichisches Karriere-Portal, das das Ziel verfolgt, Jugendliche bei ihrer Berufswahl zu unterstützen. Studenten und Berufstätige erzählen dort in inzwischen über 2000 Interviews von ihrer Arbeit und ihrem Werdegang.
    Viele Grüße nach Berlin,
    Grit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.